Pressemitteilung vom :

Markus Vancraeyenest wird neuer FitX-Geschäftsführer – Doppelspitze mit Burkhard Revers
Erfahren Sie mehr

Markus Vancraeyenest wird neuer FitX-Geschäftsführer – Doppelspitze mit Burkhard Revers

Markus Vancraeyenest (42) wird neuer Geschäftsführer neben Burkhard Revers bei der Fitnessstudiokette FitX. Das in Essen ansässige Unternehmen reagiert damit auf den Abschied des Firmengründers und bisherigen Geschäftsführers Jacob Fatih, der FitX auf eigenen Wunsch verlassen hatte. Mit Vancraeyenest hat das Unternehmen die Stelle intern neu besetzt. In den vergangenen drei Jahren arbeitete der gebürtige Sauerländer im Management Board als Chief Financial Officer.

"Den Gesellschaftern war es wichtig, jemanden mit 'Stallgeruch' in die FitX-Geschäftsführung zu berufen. Markus Vancraeyenest ist ein ausgewiesener Finanzfachmann mit einem umfassenden Einblick in alle Unternehmensbereiche, der darüber hinaus strategisch denkt und die Unternehmensphilosophie mit entwickelt hat. Ich freue mich sehr, die ohnehin schon professionelle Zusammenarbeit der letzten Jahre noch weiter zu intensivieren", sagte Burkhard Revers, der bereits seit 2013 Geschäftsführer bei FitX ist.

Markus Vancraeyenest: "Ich freue mich auf die Aufgabe und das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. FitX hat sich zum Ziel gesetzt, in den kommenden Jahren weiter zu wachsen. Gemeinsam als FitX-Family wollen wir Fitness nach dem Motto 'FOR ALL OF US' verändern. Es gibt viele spannende Projekte, wie 'FitX gibt zurück', die wir auf den Weg bringen werden. Es erfüllt mich daher mit Stolz, die Zukunft von FitX in meiner neuen Funktion aktiv mitgestalten zu können."

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Änderungen an der Unternehmensspitze bei FitX
Erfahren Sie mehr

Änderungen an der Unternehmensspitze bei FitX

Zum zehnten Geburtstag der Essener Fitness-Kette FitX findet ein Wechsel an der Unternehmensspitze statt: Nach 10 Jahren scheidet FitX-Gründer Jacob Fatih auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer und Gesellschafter aus. Fatih wird sich fortan verstärkt um das ebenfalls von ihm gegründete Unternehmen Crealize kümmern. Die SCHMIDT.GRUPPE aus Coesfeld, bereits seit 2011 Mehrheitsgesellschafter bei FitX, übernimmt 100 Prozent der Unternehmensanteile.

Arne Schmidt, Sprecher der SCHMIDT.GRUPPE, erklärt dazu: „Seit der Eröffnung des vierten Studios begleiten wir FitX mit unserer ganzen Erfahrung und voller Begeisterung. Wir danken dem Visionär Jacob Fatih für den gemeinsamen Weg und wünschen ihm für seine neuen Projekte alles Gute. Gemeinsam mit den großartigen Teams in Essen, Berlin, Gelsenkirchen, Coesfeld und an jedem Standort schreiben wir die Erfolgsgeschichte FitX weiter.“

Jacob Fatih zu seiner Entscheidung: „Ich bin mit dem Traum gestartet, die Fitness-Welt nachhaltig zu verändern. Heute macht es mich stolz zu sehen, wie viele großartige Menschen jeden Tag mit vollem Kämpferherz an dieser Vision arbeiten. FitX ist auf Erfolgskurs. Für mich ist es an der Zeit, meine ganze Energie Crealize zu widmen. Mit Crealize verfolgen wir die Mission, Start-ups zu gründen und aufzubauen. Damit möchten wir Spuren hinterlassen und zu einer neuen Gründer-Mentalität in Deutschland beitragen.“

FitX, mit 79 Standorten die zweitgrößte Fitnesskette Deutschlands, befindet sich weiterhin auf starkem Expansionskurs. So ist auch für 2019 die Eröffnung von 12 neuen Studios geplant. FitX hat mit seiner Haltung „For all of us“ maßgeblich zum Imagewechsel der Fitnessbranche beigetragen: Fitness ist für viele Menschen quer durch die Gesellschaft inzwischen zum festen Bestandteil ihrer Lebensphilosophie geworden.

 

Schliessen

Pressemitteilung vom :

Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse
Erfahren Sie mehr

In enger Abstimmung mit der Familie haben Ulrich Schmidt und Arne Schmidt die im Jahr 2017 begonnenen Umstrukturierungsmaßnahmen hinsichtlich der Beteiligungsverhältnisse innerhalb der Unternehmensgruppe abgeschlossen. Die Unternehmensbereiche Entertainment und Fitness (SCHMIDT Gruppe Entertainment, FitX) sowie Entwicklung und Produktion (BALLY WULFF) sind ab dem 27.12.2018 gesellschaftsrechtlich getrennt.

Dazu erklärt Arne Schmidt, Sprecher der Gesellschafter der SCHMIDT.GRUPPE: „Der nun abgeschlossene Umstrukturierungsprozess stärkt alle beteiligten Unternehmen durch Fokussierung auf die jeweiligen Kernkompetenzen. Dabei folgen wir unserem Anspruch, innovative Freizeitangebote in führender Qualität anzubieten.“

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Innerbetriebliche Ausbildung bei der SG Service
Erfahren Sie mehr

Innerbetriebliche Ausbildung bei der SG Service

Zur innerbetrieblichen Ausbildung kamen jetzt sechs Auszubildende im Berufsbild „Automatenfachmann/-frau“ nach Coesfeld. Sie erhielten einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Abteilungen der SG Service Zentral GmbH. Während die Auszubildenden seit Herbst letzten Jahres in einer der SPIELSTATIONEN und SPIELSTUBEN arbeiten und regelmäßig die Schulbank drücken, führten sie während der einwöchigen innerbetrieblichen Ausbildung Interviews mit einigen Kollegen aus verschiedenen Abteilungen oder machten verschiedene praktische Aufgaben.

 

 

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Ausbildungsende bei der SG Service Zentral GmbH
Erfahren Sie mehr

Delia Sandmann, Pia Meyer und Nico Pape haben im Januar erfolgreich ihre Abschlussprüfungen zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement absolviert. Nach der schriftlichen Prüfung im November meisterten sie jetzt auch die mündliche Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Münster. Nadja Beer, Leitung Personal, gratulierte gemeinsam mit den beiden Ausbildungsverantwortlichen Anna Wieschues und Christian Köhler den drei ehemaligen Auszubildenden. Die Personalleiterin motivierte die drei jungen Nachwuchskräfte, sich immer weiterzubilden, denn Wissen sei Kompetenz und damit ein wichtiger Schlüsselfaktor für die berufliche Zukunft.

 

 

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

5.000 Euro für die Kindertafel Osnabrück – SCHMIDT.GRUPPE überreichte einen Scheck
Erfahren Sie mehr

5.000 Euro – eine Spende, die viel bewegen kann. Davon konnten sich auch Vertreter der SCHMIDT.GRUPPE überzeugen, als sie einen Scheck in dieser Höhe an die Kindertafel in Osnabrück übergaben. 400 Kinder in 20 Einrichtungen versorgt die Kindertafel Osnabrück täglich. Bereits früh morgens beginnt daher die Arbeit der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter der Osnabrücker Tafel, damit u.a. zur Frühstückspause die belegten Brote, Joghurt oder Obst in der Schule sind. „Es ist beeindruckend, welche Leistung die Helferinnen und Helfer hier ehrenamtlich erbringen. Wir freuen uns, wenn sich unser Verzicht auf Kundenpräsente zu Weihnachten hier in so eine gute Sache verwandelt“, freuten sich Dr. Olaf Blömer, Thomas Flottemesch und Hansjörg Licher (alle SG Service IT GmbH) unisono.

 

 

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Spendenübergabe der SCHMIDT.GRUPPE an den „Jünge-Mütter-Treff“ des Sozialdienstes Katholischer Frauen Coesfeld
Erfahren Sie mehr

„Wir sind sehr glücklich über diese Spende und werden die Summe auch sehr bedacht einsetzen. Es werden viele junge Mütter von dieser Unterstützung profitieren“, versprachen Bärbel Große-Wilde und Maria Busemann-Holters (beide Vorstand Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) sowie Angelique Hinsenhofen, Leiterin des "Junge-Mütter-Treffs", bei der offiziellen Spendenübergabe der SCHMIDT.GRUPPE an den Junge-Mütter-Treff des Coesfelder SKF. Geschäftsführer Burkhard Revers überreichte symbolisch die Summe von 5.000 Euro. Die Unternehmensgruppe verzichtete auch Weihnachten 2017 auf Präsente an Geschäftspartner und Freunde und spendete stattdessen insgesamt 10.000 Euro.

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Weihnachtsfeier der SCHMIDT.GRUPPE: Langjährige Mitarbeiter wurden geehrt
Erfahren Sie mehr

390 Jahre Firmengeschichte ehrten während der Weihnachtsfeier der SCHMIDT.GRUPPE am 08. Dezember 2017 die Geschäftsführer der Schmidt Gruppe Service GmbH. Arne Schmidt, Axel Schmidt, Burkhard Revers und Robert Hess zeichneten zwei Jubilare aus, die bereits seit 40 Jahren in der Unternehmensgruppe arbeiten. Weiter wurden Mitarbeiter für ihr 15-, 20-, 25-, 30- und 35-jähriges Jubiläum geehrt.

 

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

SG Service Zentral GmbH schafft neue Position für strategische Grundsatzfragen und Planungsaufgaben
Erfahren Sie mehr

Jutta Keinath wird ab 01. Oktober 2017 die neugeschaffene Position einer Beauftragten für strategische Grundsatzfragen und Planungsaufgaben bei der SG Service Zentral GmbH übernehmen. Zuletzt war sie Geschäftsführerin des FORUM für Automatenunternehmer in Europa e.V.

 

Jutta Keinath berichtet an den geschäftsführenden Gesellschafter Arne Schmidt.

 

 

Schliessen
PDF Download

Pressemitteilung vom :

Ausbildungsstart bei der SG Service und FitX
Erfahren Sie mehr

Ausbildungsstart bei der SG Service und FitX

Der 01. August 2017 war der erste Tag der neuen Auszubildenden in den Unternehmen SG Service und FitX. Die jungen Lernenden begannen ihre Ausbildungen zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement und zum/zur Automatenmechatroniker/in.

 

Den Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement erlernen Jaqueline Minch, Marius Niehoff und Carlo Pierick bei der SG Service Zentral GmbH in Coesfeld. Während der dreijährigen Ausbildung arbeiten die drei Auszubildenden in verschiedenen Abteilungen des Dienstleistungsunternehmens. Nadja Beer (Leitung Personal) und Anna Wieschues (Personalabteilung) begrüßten die Auszubildenden an ihrem ersten Tag und wünschten den drei Nachwuchskräften einen guten Start.

 

Ein herzliches Willkommen galt auch Isabelle Fleischer und Henry Schnitzler. In Essen starteten die beiden ihre Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement bei FitX. Isabelle Fleischer und Henry Schnitzler werden während ihrer Ausbildung auch die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens kennenlernen.

 

In das letzte Jahr ihrer Ausbildung zum/zur Automatenmechatroniker/in starteten Peggy Block, Christian Herbig und Kacper Wojtala. Heinz Fleige begrüßte mit den Teamleitern Christian Köllner und Michael Köllner die drei angehenden Automatenmechatroniker zur Einarbeitung in Coesfeld und alle wünschten Christian Herbig, Peggy Block und Kacper Wojtala weiterhin viel Freude am Lernen, Erfolg und Spaß. Christian Herbig, Peggy Block und Kacper Wojtala werden in den Spielstätten tätig sein.

 

Ausbildungsstart beim Berliner Unternehmen BALLY WULFF ist der 01. September 2017.

 

 

Schliessen
PDF Download

Pressekontakt

Für Presseanfragen senden Sie uns bitte
Ihre E-Mail an:

presse@schmidtgruppe.de